Undercover unterwegs

„Guck mal, da unten quetschen sich wieder unzählige Touris durchs Mittelschiff“, sagte das linke Kathedralfenster zum rechten. „Da ist echt der Teufel los.“
„Schade, dass man nie sagen kann, Gott sei los, sagte das rechte Fenster.“
„Kannste ja, wird dir von denen da unten aber kaum einer glauben, weil die meisten nix davon merken.“
„Wieso, meinste, der ist undercover unterwegs?“
„Kann man so sagen. Aber wenn du dir die Leute da unten mal ganz genau anschaust, wirste ihn erkennen. Er steckt drin. In ihnen.“ 😉

Sie können auch erotisch

Von wegen starr und kalt. Häuser können sich durchaus gefühlvoll, rhythmisch und geradezu erotisch zeigen. Dieses hier auf jeden Fall. Es steht in Prag direkt am Ufer der Moldau und erinnert an eine Tänzerin im gläsernen Faltenkleid, die sich grazil an den Mann an ihrer Seite schmiegt.

Ab in die Prager Oper

Habe im Vorbeigehen und ganz spontan noch eine Karte für ein Konzert in der Prager Oper ergattert. 20 Uhr geht’s los mit Mozart und Dvorak. Freue mich auf zwei so klangvolle Kameraden.