Vor Anbruch des letzten Tages

Letzter Tag im Jahr, 
morgens um sieben. 
Noch einmal 
erwacht das alte Jahr. 
Das Hotel am See liegt da 
wie eine hell funkelnde Welt 
im schlafenden All. 
Mit hellem Leben 
bemalt es 
das nachtschlafende Wasser, 
bereitet dem Tag 
einen festlichen Empfang, 
würdigt mit stillem Feuerwerk 
was gewesen ist, 
und schickt 
sein Hoffnungsleuchten 
zu uns. Für alles, was kommen mag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.